Allgemeine & Geschäftsbedingungen
Diese AGB gelten für alle Reservierungen, Buchungen und Beherbergungsvereinbarungen jedweder Art, die zwischen („dem Kunden“) und Staycity Limited oder einem Tochterunternehmen oder verbundenen Unternehmen (in diesen AGB einzeln oder insgesamt als „der Betreiber“ oder „Staycity“ oder „Staycity.com“ bezeichnet) abgeschlossen werden, wobei die Buchung über eine von Staycity Limited oder einem Tochterunternehmen oder verbundenen Unternehmen betriebene Website erfolgt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Staycity.com.

Sobald eine Buchung vom Betreiber akzeptiert worden ist, besteht zwischen dem Kunden und dem Betreiber ein Vertrag, und die Vornahme einer Buchung durch den Kunden beinhaltet dessen Anerkennung und Annahme dieser AGB.

Bei Buchungen von fünf oder mehr Apartments gelten andere Richtlinien und zusätzliche Ergänzungen. In diesem Fall wird der Kunde von Staycity kontaktiert, um nähere Informationen hierzu zu erhalten.

 

Ergänzungen zu den Allgemeinen & Geschäftsbedingungen
Diese AGB können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert werden. Vor Ihrem Check-in bitten wir Sie, die Website einzusehen und die neuesten Ergänzungen nachzulesen.

 

Nutzung der Website und Allgemeine & Geschäftsbedingungen
Die Nutzung dieser Website unterliegt den im Folgenden genannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Kunde damit einverstanden, durch diese AGB eine rechtliche Bindung einzugehen.

Diese Website wird in Irland erstellt und von dort aus gewartet. Es wurde sorgfältig darauf geachtet, dass die auf dieser Website genannten Informationen korrekt sind und mit den irischen Gesetzen und Richtlinien übereinstimmen.

Die auf der Website erscheinenden Links beinhalten auch Verbindungen zu anderen Seiten, von denen wir glauben, dass sie für Sie interessant sein könnten. Durch das Anbringen einer solchen Verlinkung wollen wir diese Seiten oder die darauf angebotenen Dienstleistungen oder Materialien weder unterstützen noch empfehlen. Aus diesem Grunde übernehmen wir keine Haftung für den Inhalt dieser Seiten. Alle genannten Preise sind von der jeweiligen Verfügbarkeit abhängig und können Änderungen unterliegen.

Alle genannten Rabattpreise sind als beschränkte Angebote zu verstehen. Sie sind von der jeweiligen Verfügbarkeit abhängig und können einen Mindestaufenthalt von einer bestimmten Anzahl an Nächten erforderlich machen.

Auch wenn sich der Betreiber sehr bemüht hat, die Genauigkeit aller Informationen zu gewährleisten, übernimmt er keine Haftung für Fehler oder Auslassungen. Darüber hinaus behält er sich das Recht vor, Informationen und Beschreibungen der genannten Unterkünfte und Produkte zu ändern.

 

Nutzung der Seite
Die Website soll dem Kunden helfen, die Verfügbarkeit einer Unterkunft zu prüfen und diese zu buchen. Mit Ausnahme des Ausdrucks von mit Ihrer Reise in Verbindung stehenden Informationen haben Sie kein Recht, die genannte Website zu reproduzieren, zu vervielfältigen, zu verkaufen, weiterzuverkaufen oder anderweitig Nutzen daraus zu ziehen, es sei denn, wir haben Ihnen im Voraus eine entsprechende schriftliche Genehmigung erteilt.

Die Nutzung der Website ist nur volljährigen Personen gestattet, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und rechtlich bindende Verträge eingehen können.

 

Onlinebuchungen und Drittseiten
Beachten Sie bitte, dass bei Onlinebuchungen, die über eine Vermittlungsagentur und verbundene Websites getätigt werden, je nach Stadt, Unterkunft oder gewählter Preisart abweichende Geschäfts- und Stornierungsbedingungen gelten können.

Lesen Sie die Preisangaben zu einem Apartment bitte gründlich durch, bevor Sie eine Onlinebuchung vornehmen.

 

Zahlungsvereinbarungen und Verfahren bei Kreditkartenzahlungen
Außer im Falle von Gästen, die nicht rückerstattungsfähige Preise nutzen, werden die Gäste gebeten, bei der Ankunft den vollen Rechnungsbetrag zu entrichten, wobei ihre Kredit- oder Debitkarte sowie eine Verifizierung anhand der neuesten „Chip-und-Pin“-Technologie zum Einsatz kommen.

Darüber hinaus bitten wir die Gäste, bei ihrer Ankunft eine Kaution zu hinterlegen, und zwar entweder mittels einer Vorabautorisierung ihrer Kreditkarte oder in bar (siehe den Abschnitt zur Hinterlegung von Kautionen).

Kunden, die auf unsere ermäßigten, nicht erstattungsfähigen Preise zurückgreifen, profitieren von den günstigsten Preisen, die wir zum Zeitpunkt der Buchung bieten können. Dies beinhaltet aber auch, dass die Zahlung aller Beträge bereits bei der Buchung fällig wird und die Gelder nicht zurückerstattet werden können.

Als Sicherheitsmaßnahme müssen „nicht rückerstattungsfähige Kunden“ sowie Kunden, die über einen Drittanbieter gebucht und den vollen Betrag im Voraus gezahlt haben, eine Vorabautorisierung ihrer Kredit- oder Debitkarte leisten oder bei der Ankunft einen gültigen Personalausweis vorlegen.

Staycity akzeptiert alle gängigen Kredit- und Debitkarten.

Staycity akzeptiert keine Schecks, es sei denn, dies ist im Voraus mit dem Management vereinbart worden.

Die Unterkunft behält sich das Recht vor, den Wert der ersten Übernachtung auf als Garantie für eine Buchung verwendeten Kreditkarten vor der Ankunft zu blocken. Die Unterkunft behält sich das Recht vor, bei ungültigen oder abgelehnten Kreditkarten die entsprechenden Buchungen zu stornieren.

Kredit- und Debitkartentransaktionen werden gemäß dem Preis in der lokalen Währung abgerechnet. Staycity übernimmt keine Haftung für zusätzliche Kosten, die eventuell entstehen könnten.

Stornierungen und Nichterscheinen
Die Stornierung einer Buchung gilt erst ab ihrem Eingang.

Stornierungen müssen per E-Mail vorgenommen werden. Im Anschluss daran erhalten Sie eine Bestätigung für Ihre Stornierung. Sollten Sie keine Bestätigung erhalten, kann es sein, dass Ihre Stornierung nicht eingegangen ist. Es obliegt dem Kunden, zu gewährleisten, dass die Stornierung ordnungsgemäß zugestellt wird.

Bei allen über Drittanbieter getätigten Buchungen müssen die Stornierungen spätestens zwei Tage vor der Ankunft bis 12:00 Uhr (Ortszeit) erfolgt sein. Stornierungen für direkt über wpml.staycity.com getätigte Buchungen müssen spätestens am Tag vor der Anreise bis 12:00 Uhr (Ortszeit) erfolgen. Mit der Bestätigung Ihrer Stornierung erhalten Sie eine Nummer, die Sie gut aufbewahren sollten. Je nachdem, was der Grund für Ihre Stornierung ist, können Sie die Stornierungsgebühren eventuell von Ihrer Versicherungsgesellschaft zurückfordern, wenn Sie eine Reiseversicherung abgeschlossen haben. Bei über wpml.staycity.com getätigten Buchungen mit nicht rückerstattungsfähigen Preisen fällt als Stornierungsgebühr die volle Summe an.

Wir empfehlen allen Kunden, eine angemessene Reise- und Personenversicherung abzuschließen.

Für Stornierungen gilt das Folgende:

1. Geleistete Vorauszahlungen (nicht rückerstattungsfähige Preise) können nicht erstattet werden.

2. Stornierungen müssen spätestens zwei Tage vor der geplanten Anreise bis 12:00 Uhr (Ortszeit) per E-Mail an die entsprechende E-Mail-Adresse der jeweiligen Stadt übermittelt werden. Die korrekten E-Mail-Adressen entnehmen Sie bitte der folgenden Liste:
Dublin – dublin.info@staycity.com
Birmingham Arcadian – birmingham.info@staycity.com
Birmingham Newhall Square – birmingham-nhsq.info@staycity.com
Edinburgh – edinburgh.info@staycity.com
Liverpool – liverpool.info@staycity.com
Heathrow – heathrow.info@staycity.com
Deptford – deptford.info@staycity.com
Greenwich – greenwich.info@staycity.com
Manchester – manchester.info@staycity.com
Marseille – marseille.info@staycity.com
Paris – paris.info@staycity.com
York – york.info@staycity.com

Darüber hinaus können Stornierungen auch per Post an die Stornierungsadresse gesendet werden, die Sie auf der Website finden, über die Sie die Buchung getätigt haben. Bei direkt über wpml.staycity.com getätigten Buchungen gilt, dass die E-Mail mit der Stornierung spätestens am Tag vor der geplanten Ankunft bis 12:00 Uhr (Ortszeit) eingegangen sein muss. Bei fristgerecht erfolgten Stornierungen fallen außer dem Verlust der geleisteten Anzahlung keine weiteren Gebühren an.

 

3. Sollte ein Kunde nicht erscheinen oder innerhalb der letzten 48 Stunden vor der geplanten Ankunft stornieren wollen (was ebenfalls als Nichterscheinen gilt), wird ihm der volle Betrag in Rechnung gestellt. In diesem Fall ist keine Rückerstattung möglich.
Bei Buchungen, die über wpml.staycity.com getätigt wurden, gilt die bei Nichterscheinen erhobene Gebühr für all jene Kunden, die innerhalb der letzten 24 Stunden vor der geplanten Ankunft stornieren möchten.

 

4. Bei nicht rückerstattungsfähigen Preisen sind keine Stornierungen möglich, da alle Kosten, einschließlich aller Zusatzleistungen, bereits zum Zeitpunkt der Buchung beglichen werden müssen. Wenn Sie die Buchung aus irgendeinem Grund stornieren bzw. ändern möchten oder an Ihrem angegeben Anreisedatum nicht erscheinen, kann Ihre Zahlung nicht zurückerstattet werden.

 

5. Der Kunde erkennt an, dass die oben genannten Stornierungsgebühren eine gerechte und angemessene Schätzung des Verlusts widerspiegeln, den der Betreiber bei der Stornierung einer Buchung erleidet.

 

Über andere Kanäle getätige Buchungen
Bei Buchungen, die über andere Kanäle (darunter Online-Reisebüros, Reiseveranstalter oder andere Websites) getätigt werden, können andere Bestimmungen gelten. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte Ihrer Bestätigung.

 

Änderung der Unterkunft durch Staycity
Auch wenn Staycity alles vernünftigerweise Mögliche tut, um zu gewährleisten, dass im Rahmen dieses Vertrags getätigte Buchungen umgesetzt werden können, behalten wir uns das Recht vor, alle Buchungen gegen Unterkünfte mit einer vergleichbaren Größe und Lage innerhalb desselben Ortes auszutauschen. Der Kunde erkennt an, dass Staycity keine Haftung für Verluste und Schäden übernimmt, die der Kunde infolge der Verlegung erleidet oder die durch dieselbe verursacht werden.

Bei Vorliegen außergewöhnlicher Umstände kann es vorkommen, dass der Betreiber Ihre Buchung stornieren muss. In diesem Fall erstattet der Betreiber dem Kunden alle gezahlten Gelder zurück, was als umfassende und abschließende Abgeltung aller Haftbarkeiten gilt, die der Betreiber dem Kunden gegenüber infolge einer solchen Stornierung haben mag.

Der Betreiber haftet nicht für Verzögerungen, Verluste, Schäden oder Kosten, die aufgrund einer notwendigen Änderung oder Stornierung Ihrer Buchung anfallen, wenn der Grund für die Unfähigkeit zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten in Vorfällen liegt, über die der Betreiber keine Kontrolle hat. Dazu gehören unter anderem Vorkommnisse wie Krieg, Bürgerkrieg, terroristische Aktivitäten, Arbeitskämpfe, Naturkatastrophen, von Menschen verursachte Katastrophen, Feuer, Überflutungen und widrige Witterungsbedingungen.

 

Vom Kunden erbetene Änderungen an der Buchung
Sollte ein Kunde seine Buchung ändern wollen (z. B. Änderung der Reisedaten oder der erwünschten Unterkunft), kann Staycity nicht garantieren, dass eine Erfüllung dieser Wünsche möglich ist. Staycity übernimmt keine Haftung für Verluste, Schäden oder Zusatzkosten, die hierdurch entstehen können.

Während bei nicht rückerstattungsfähigen Preisen keine Änderungen gestattet sind, sind sie bei Standardbuchungen je nach Verfügbarkeit durchaus möglich, wenn sie spätestens 48 Stunden vor der Ankunft erbeten werden. Sollte der Preis für die Unterkunft in Anbetracht der neuen Übernachtungen von dem Preis der vorigen Buchung abweichen, können Zusatzkosten anfallen. Alle Änderungswünsche müssen schriftlich eingereicht werden.

 

Identifizierung, Hinterlegung von Kautionen für Schäden, Zusatzdienste und Reinigung – Vorabautorisierung von Karten
Beim Check-in muss ein mit einem Foto versehenes Ausweisdokument vorgelegt werden.

In den Apartments darf nur die maximale Anzahl an Gästen übernachten, die in der Beschreibung genannt ist. Zusatzgäste sind nicht gestattet. Im Zuge des Check-in werden die Namen aller Gäste erfasst und in der Nacht bei der Rückkehr ins Apartment überprüft. Leider ist es nicht möglich, im Anschluss an den Check-in nachträglich die Namen zusätzlicher Gäste aufzunehmen.

Der Betreiber behält sich das Recht vor, beim Check-in eine Kaution zu fordern.

Für Erwachsene und Kinder ab 16 Jahren werden pro Person 50 £/€ veranschlagt (Kinder bis 15 Jahre sind davon ausgenommen). Beachten Sie bitte, dass in Bezug auf die Kaution für das Apartment nur EINE Zahlung geleistet werden kann und diese dem Hauptgast obliegt. Die Zahlung der Kaution erfolgt mittels Kredit- oder Debitkarte. Wir möchten darauf hinweisen, dass eine Hinterlegung von Bargeld in vielen Unterkünften von Staycity nicht möglich ist. Vergewissern Sie sich diesbezüglich bitte vor Ihrer Anreise, um Enttäuschungen zu vermeiden, wenn beim Check-in Probleme auftreten. Individuelle Einzelzahlungen pro Person sind nicht gestattet; der Hauptgast übernimmt die Verantwortung für das Verhalten der übrigen Gäste. Sollte es zu Schäden oder Belästigungen kommen, behält sich der Betreiber das Recht vor, die Kaution des Hauptgastes ganz oder teilweise einzubehalten (siehe unten).

Die Zahlung wird verwendet, um Ersatz für beiläufig entstandene Schäden zu leisten, unter anderem für: Bruchschäden, Beschädigungen an der Immobilie, zusätzliche Reinigungskosten, wenn das Apartment in einem nicht akzeptablen Zustand hinterlassen wird, exzessiver Stromverbrauch, Verstöße gegen die Vorschriften, wie beispielsweise Rauchen im Apartment oder Stören anderer Gäste. Darüber hinaus kann das Management die Kaution auch verwenden, wenn nicht autorisierte Gäste das Apartment und die Einrichtungen genutzt haben.

Wenn eine Hinterlegung von Bargeld gestattet ist (dies ist nicht in allen Unterkünften von Staycity möglich), wird dieses bei der Abreise zurückgezahlt, nachdem ein Vertreter von Staycity den Zustand des Apartments überprüft hat.

Auf einer Kreditkarte (mittels Vorabautorisierung) geblockte oder von einer Debitkarte abgezogene Kautionen werden entsprechend den Richtlinien der ausgebenden Bank zurückgezahlt. Üblicherweise sollte dies binnen 3 bis 10 Werktagen erfolgt sein. Manche Kreditinstitute nehmen jedoch mehr Zeit in Anspruch.

Die Kunden sollten beachten, dass bei einer Vorabautorisierung zwar zu diesem Zeitpunkt kein Geld transferiert wird, die Autorisierung jedoch den auf der Karte verfügbaren Betrag und den Verfügungsrahmen beeinträchtigt, solange sie besteht. Der Betreiber haftet nicht für Verzögerungen bei der Rückzahlung von Vorabautorisierungen, wenn diese von den Kreditkartenunternehmen verschuldet werden.

Sollte es zu Störungen anderer Gäste oder einem Schaden an der Immobilie gekommen sein, werden die dem Betreiber hierfür entstehenden Kosten von der Kaution einbehalten und nur der Differenzbetrag an den Kunden zurückgezahlt.

Wenn die Kosten die Höhe der Kaution übersteigen, erklärt sich der Kunde damit einverstanden, den Betreiber in Bezug auf die Schäden, zusätzlichen Reinigungskosten oder anderen Gebühren schadlos zu halten und alle Wiederherstellungskosten zu übernehmen, einschließlich aller Rechtskosten und anderer Ausgaben.

Der Kunde gestattet dem Betreiber hiermit, von der Kreditkarte des Kunden alle angefallenen, angemessenen Kosten einzuziehen, die von der Kaution möglicherweise nicht gedeckt werden.

 

Vorgaben für den Check-in und Check-out – Rückgabe der Apartmentschlüssel
Die Kunden müssen sich in Bezug auf das Ein- und Auschecken an die Vorgaben des Betreibers halten. Sofern im Vorfeld nichts Anderes vereinbart worden ist, stehen die Apartments im Normalfall am Tag der Ankunft ab 15:00 Uhr zur Verfügung.

Bei frühen, vor 15:00 Uhr erfolgenden Anreisen wird eine Gebühr erhoben. Derzeit liegt diese Gebühr bei 10 £/€. Sie ist abhängig von der Verfügbarkeit und muss bei der Ankunft von der Rezeption bestätigt werden. Bei Kunden, die direkt über wpml.staycity.com gebucht haben, verzichten wir auf diese Gebühr (abhängig von der Verfügbarkeit am jeweiligen Tag).

Um eine frühe Ankunft (vor 10:00 Uhr) zu gewährleisten, muss eine Voranmeldung für das Apartment für die vorhergehende Nacht vorgenommen werden. Sollte es in einem solchen Fall zu einem Nichterscheinen kommen, wird die Gebühr für zwei Nächte erhoben.

Sofern im Vorfeld nichts Anderes vereinbart worden ist, haben die Gäste am Abreisetag bis 11:00 Uhr Zeit, um alle Apartments zu verlassen und alle Schlüssel zurückzugeben. Wenn gewünscht, kann für den Abreisetag im Voraus ein später Check-out arrangiert werden. In Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Abreise wird hierfür eine Gebühr von 10 £/€ pro Stunde berechnet. Bei allen nach 15:00 Uhr erfolgenden Check-outs fallen die Kosten für eine weitere Übernachtung in der Unterkunft an. Bei Kunden, die direkt über wpml.staycity.com gebucht haben, verzichten wir auf diese Gebühr (in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit am jeweiligen Tag).

Sollten Schlüssel, Schlüsselanhänger oder Zugangskarten verloren gehen oder gestohlen werden oder sollte ein Kunde ohne vorherige Vereinbarung am Abreisetag nicht bis 15:00 Uhr ausgecheckt haben, haftet der Kunde für alle Kosten, die im Zusammenhang mit einem Schlüsseldienst und dem Ersetzen von Schlüsselanhängern für die Bedienung von Eingangstüren/ Parkplatztoren, etc. anfallen. In einem solchen Fall behält sich Staycity das Recht vor, das Eigentum des Gastes aus dem Apartment zu entfernen, und übernimmt keine Haftung für Verluste oder Beschädigungen dieser Gegenstände.

Für Schlüssel und Schlüsselanhänger, die nach dem Abreisetag nicht innerhalb von 24 Stunden zurückgegeben werden, wird eine Gebühr von 250 £/€ erhoben, und der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass der Betreiber die Kreditkarte des Kunden nach eigenem Ermessen mit dieser Gebühr belasten oder sie von der Kaution abziehen kann.

 

Im Preis inbegriffene Einrichtungen/ Dienstleistungen
Alle Apartments sind vollständig möbliert und enthalten eine Küche mit Geräten, Besteck, Geschirr und Küchenutensilien.

Lebensmittel und Getränke gehören nicht zum Produktangebot.

Im Apartment finden sich nur sehr elementare Hygieneartikel, weswegen die Gäste gehalten sind, ihre eigenen mitzubringen.

Es dürfen keine Gegenstände aus dem Apartment entfernt werden.

Alle genannten Preise verstehen sich inklusive Bettwäsche und Handtücher, Kabelfernsehen und Internet.

Jedem Apartment wird eine bestimmte Strommenge zugestanden. Ein exzessiver Stromverbrauch führt dazu, dass auf Ihre Rechnung ein Aufpreis aufgeschlagen wird. Stellen Sie bitte sicher, dass alle Geräte, das Licht, die Heizung, das heiße Wasser, etc. ausgeschaltet sind, wenn sie nicht benötigt werden.

Der genannte Preis beinhaltet einen Reinigungsservice für das Apartment. Hierbei handelt es sich nicht um einen normalen Hotelreinigungsservice, bei dem die Apartments täglich gereinigt werden. Als Teil des „Serviced Apartments“-Modells wird das Apartment nur bei einem Aufenthalt von 7 Tagen oder mehr in der Mitte des Aufenthalts gereinigt. Dies geschieht normalerweise am 3. Tag und anschließend an jedem 7. Tag.

 

Haftung für Schäden am Eigentum des Kunden oder für Verlust desselben
Der Betreiber haftet in keiner Weise für Personenschäden, Verluste oder Beschädigungen am Eigentum eines Kunden oder einer Person, die im Apartment nächtigt oder dieses sowie die allgemeinen Einrichtungen und Bereiche besucht, es sei denn, ein unabhängiges Gremium oder ein Gericht stellt die Fahrlässigkeit des Betreibers fest.

Der Betreiber bietet keine Versicherung für persönliche Gegenstände. Das Abstellen von Fahrzeugen auf den Parkplätzen des Betreibers geschieht auf Risiko des Kunden.

Das Risiko für in Apartmentsafes (sofern vorhanden) gelagerten persönlichen Gegenständen trägt der Kunde, und der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für Verluste oder Diebstähle.

Wir empfehlen unseren Gästen, eigene Reise- & und KFZ-Versicherungen abzuschließen, die solche Verluste decken.

 

Haftung für Schäden am Eigentum von Staycity oder für Verlust desselben
Der Kunde ist während seines Aufenthalts bei Staycity verpflichtet, das Apartment und dessen Einrichtung in angemessenem Maße pfleglich zu behandeln.

Das Apartment und alle Ausstattungsgegenstände, die Utensilien, das Mobiliar etc. sind am Ende des Aufenthalts sauber und ordentlich zu hinterlassen, andernfalls werden Zusatzgebühren erhoben.

Wir möchten die Kunden noch einmal daran erinnern, dass beim Verlassen des Apartments alle Türen und Fenster geschlossen werden müssen.

Außer bei normalem Verschleiß und entsprechender Abnutzung haften Sie für alle Schäden, die während Ihres Aufenthalts im Apartment oder an dessen Einrichtung entstehen und die einer Fahrlässigkeit, einem bewussten Versäumnis oder einem unverantwortlichen Verhalten Ihrerseits oder seitens der Bewohner des Apartments oder ihrer Gäste geschuldet sind. Alle Beschädigungen sind unverzüglich dem Management zu melden.

 

Nutzung der Unterkünfte von Staycity und Ruhe für alle Gäste.

Für Buchungen in Birmingham, Newhall Square, Piccadilly und Edinburgh gilt, dass diese Unterkünfte in Wohngebieten liegen, weshalb wir Sie bitten, im Hinblick auf die Lautstärke an die Gäste und die Anwohner zu denken. Aus diesem Grunde gestatten wir auch keine Junggesellen-/ Junggesellinnenabschiede.

Es ist ausdrücklich verboten, die Unterkünfte von Staycity ohne die Zustimmung des Staycity-Managements zur Ausübung von Geschäftstätigkeiten zu verwenden.

Der Kunde darf in der Unterkunft keine Handlungen ausführen, die einen Verstoß gegen das Gesetz darstellen.

Der Kunde darf in keinem Fall eine Störung verursachen oder sich anderen Gästen oder dem Personal gegenüber unsozial verhalten.

Staycity gestattet nur eine angemessene, legale und persönliche Nutzung der Unterkünfte.

Staycity verwehrt allen Personen, die nicht im Rahmen der entsprechenden Buchung aufgeführt sind, ausdrücklich den Zugang zu den Unterkünften.

Staycity und der Kunde kommen darin überein, dass aus dem Recht auf eine Nutzung der Unterkunft kein Mietrecht entsteht.

Der Kunde darf das Apartment keinesfalls an einen Dritten weiter-/ untervermieten.

Staycity behält sich das Recht vor, einem Kunden den Zugang und die Unterbringung zu verweigern, wenn das Management bei der Ankunft einen triftigen Grund für die Ansicht hat, dass der Kunde unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen steht, unangemessen gekleidet ist oder ein bedrohliches, beleidigendes oder in anderer Weise inakzeptables Benehmen zeigt.

Partys sind gemäß der Richtlinie von Staycity streng untersagt. Die maximale Anzahl der für das Apartment vorgesehenen Personen darf nicht überschritten werden und der Geräuschpegel muss so angesiedelt sein, dass sich andere Gäste dadurch nicht gestört fühlen. Wenn es Belege dafür gibt, dass eine Party stattgefunden hat, werden von dem Kunden zusätzliche Gebühren gefordert.

Die maximale Belegungszahl der Apartments finden Sie auf Ihrer Buchungsbestätigung.

Die Gäste müssen sich an alle angemessenen Regeln und Vorgaben halten, die für das Etablissement gelten, wozu auch die Sicherheits- und Gesundheitsbestimmungen und die Anmeldevorgaben gehören.

Wenn der Betreiber im Laufe des Aufenthalts ernste Beschwerden über einen Kunden zugetragen bekommt oder sich der Kunde auf eine Weise verhält, die für die anderen Kunden oder deren Gäste die Freude am Aufenthalt schmälert, oder der Kunde gegen die AGB verstößt, behält sich der Betreiber das Recht vor, den Aufenthalt des Kunden ohne Vorankündigung zu beenden, ohne dass daraus die Verpflichtung entstünde, Gelder zurückzuerstatten.

 

Richtlinie zum Verbot von Tabakwaren und Kerzen
Alle Apartments von Staycity sind dem Gesetz folgend Nichtraucherwohnungen. Sollte im Apartment geraucht worden sein, wird eine Gebühr von 250 £/€ pro Nacht erhoben.
Die Verwendung von Kerzen oder offenen Flammen im Apartment ist strengstens verboten.

 

Zugang zum Apartment durch das Management
Das Management sowie das durch das Management autorisierte Personal haben zu jeder Zeit das Recht, das Apartment zu betreten, um es zu inspizieren und Reparatur- oder Wartungsarbeiten darin durchzuführen.

 

Beschwerden
Staycity garantiert, dass man sich nach Kräften darum bemühen wird, zu gewährleisten, dass die vom Kunden gewählte Unterkunft ordnungsgemäß vorbereitet und in gutem Zustand ist.

Sollte der Kunde dennoch unzufrieden sein, muss er den Betreiber unverzüglich, jedoch spätestens 12 Stunden nach der Ankunft über alle Beschwerden informieren. Sollte sich herausstellen, dass der Betreiber gegen seine Gewährleistung verstoßen hat und das Problem nicht beheben kann, wird der Betreiber Ihnen nach seinem eigenen Ermessen entweder ein Ersatzapartment (sofern vernünftigerweise machbar) oder eine teilweise Rückzahlung des von Ihnen gezahlten Preises zukommen lassen.

Die dem Kunden gegenüber bestehende Haftung des Betreibers soll unter keinen Umständen die Höhe der für den Mietzeitraum gezahlten Summe übersteigen.

 

Kinder
Gäste unter 18 Jahren müssen pro Apartment von mindestens einem Erwachsenen beaufsichtigt werden. Der Hauptgast zeichnet für das Benehmen der anderen Gäste verantwortlich und muss eine Kaution für die Gruppe hinterlegen.

Kinder unter 2 Jahren zählen nicht als Bewohner und sind dementsprechend hiervon befreit. Allerdings hängt dies von der Eignung des Apartments und den lokalen Brandschutzbestimmungen ab.

Kinder ab 2 Jahren zählen bei der Bestimmung der Bewohner eines Apartments als Erwachsene.

Der Betreiber behält sich das Recht vor, für die Bereitstellung von Kinderzubehör, wie beispielsweise Kinderbetten und Hochstühlen, eine Gebühr zu verlangen.

Kinder unter 14 Jahren müssen jederzeit unter der Aufsicht eines Erwachsenen stehen.

 

Haustiere
In den Apartments sind mit Ausnahme von Begleithunden keine Tiere erlaubt, unabhängig von ihrer Art.

 

Gesetzgebung
Diese AGB werden im Rahmen der irischen Gesetze ausgelegt, es sei denn, es wird durch Konventionen oder geltende Gesetze etwas anderes vorgegeben, und unterliegen der Rechtsprechung der Gerichte von Irland.

Diese AGB greifen in allen Fällen, sofern sie nicht der geltenden Gesetzgebung widersprechen. Sollte dies der Fall sein, greift die geltende Gesetzgebung. Sollte eine Bestimmung dieser AGB im Rahmen geltender Gesetze ungültig sein, bleiben die verbleibenden Bestimmungen dessen ungeachtet gültig, soweit sie ohne die als ungültig erklärte(n) Bestimmung(en) bestehen können.

 

Staycity Limited und einem Tochterunternehmen und verbundenen Unternehmen betriebene
Staycity Aparthotels Dublin Christchurch ist in Irland als Laragh Property Holdings Ltd. registriert. Staycity Aparthotels Dublin Millennium Walk, und Staycity Aparthotels Dublin Saint Augustine ist in Irland als Laragh Properties Dublin Ltd registriert. Staycity Aparthotels Birmingham Arcadian Centre ist in Großbritannien als StayBirmingham Ltd registriert. Staycity Aparthotels Birmingham Newhall Square ist in Großbritannien als Staynewhall Square Ltd registriert. Staycity Aparthotels Liverpool Duke Street ist in Großbritannien als StayCityLiverpool Ltd registriert. Staycity Aparthotels Manchester Laystall Street und Staycity Aparthotels Manchester Piccadilly ist in Großbritannien als StayManchester Ltd registriert. Staycity Aparthotels Edinburgh West End ist in Großbritannien als StayEdinburgh Ltd registriert. Staycity Aparthotels London Heathrow ist in Großbritannien als StayCity Heathrow Ltd registriert. Staycity Aparthotels London Greenwich High Road ist in Großbritannien als Staycity Greenwich Ltd registriert. Staycity Aparthotels London Deptford Bridge Station ist in Großbritannien als Staycity Seager Ltd registriert. Staycity Aparthotels Paris Gare de L’Est ist in Frankreich als StayCity France SARL registriert. Staycity Aparthotels Lyon Rue Garibaldi ist in Frankreich als Staycity Lyon SAS registriert. Staycity Aparthotels York Paragon Street ist in Großbritannien als Staycity York Ltd registriert. Staycity Aparthotels Marseille Centre Vieux Port ist in Frankreich als Staycity Marseille SAS registriert. Staycity Aparthotels London The Strand und Wilde Aparthotels by Staycity London The Strand ist in Großbritannien als Staycity Strand Ltd registriert.